Oberflächentechnik

Mit Hilfe einer speziellen und hochkomplexen Anlage können Sie bei mir Ihre Bauteile gegen Korrosion und äußerliche Krafteinwirkungen (Kratzer, Schläge usw.) effektiv Schützen lassen.
Hierfür biete ich Ihnen zwei unterschiedliche Verfahren für unterschiedliche Werkstoffe an.

Galvanisch Verzinken

Geeignet für alle Eisenmetallwerkstoffe, Messing und Kupfer
Ihre Vorteile:
Kein Bauteilverzug durch Hitzeeinwirkungen (z.B Feuerverzinken)
edler Glanz möglich
Gewinde und Passungen bleiben erhalten
minimalste Schichtdicken und maximaler Bauteilschutz

Galvanisch Eloxieren

Hier gibt es einige grundlegende Dinge zu beachten:
nur für Aluminiumwerkstoffe geeignet
  • Oberflächen müssen gründlichst gereinigt werden vor dem eigentlichen Eloxieren
  • grundsätzlich findet eine Volumenvergrößerung statt
  • Entsprechende Auf- bzw. Abmaße bei Passungen müssen berückstichtigt werden, da die spätere Eloxalschicht immer eine Volumenzunahme zur Folge hat.
  • schon vorhandene Kratzer in der Oberfläche z.B. in Alufelgen können nur durch das Eloxieren nicht bzw. nur bedingt ausgeglichen werden (nur durch Vorbehandlung)
Ihre Vorteile:
  • nahezu jede beliebige Farbe ist möglich
  • sehr harte und widerstandsfähige Oberfläche nach dem Eloxieren
  • Kratzer oder Dellen die nach dem Eloxieren entstehen sind nicht mehr so auffällig wie in lackierten Bauteilen da die Eloxalschicht nicht abplatzen kann

Positive Nebeneffekte

Neben dem positiven Effekt des Oberflächenschutzes, kann den Bauteilen auch individueller Glanz verliehen werden. Besonders eindrucksvoll ist dies beim Eloxieren von Aluminiumwerkstücken möglich. Hier sind Ihrer Phantasie praktisch keine Grenzen gesetzt. Nicht zuletzt können Sie Ihren Bauteilen so einen unverwechselbaren Wiedererkennungswert verleihen, um sich von Mitbewerbern abzuheben.